Kontakt

Karsten Diers GmbH
Am Molkereigraben

27798 Hude-Wüsting

Fon: 0 44 84 / 17 19
Fax: 0 44 84 / 92 06 33
info@sanitaer-diers.de

sanitaer05

Während sich bei herkömmlichen Anlagen die Energie über den Schornstein verflüchtigt, nutzen Brennwertheizgeräte die Abwärme nahezu vollständig aus. Im Detail funktioniert das wie folgt: Die bei der Verbrennung entstehenden heißen Gase erwärmen das Heizungswasser im Wärmetauscher. Die Wärmeabgabe führt zu einer stetigen Abnahme der Abgastemperatur, sodass der enthaltene

 

Wasserdampf kondensiert. Durch die Kondensation wird die Wärmeenergie aus dem Wasserdampf gewonnen und dem Heizkreis zugeführt.  So erreichen die Geräte Normnutzungsgrade von 109%. Gleichzeitig werden die Emissionen auf ein Minimum reduziert und Heizkosteneinsparungen von bis zu 16% - gegenüber Altanlagen sogar bis zu 30% - erzielt.

 Innungsfachbetrieb

 

Innungsfachbetrieb

Produktbeispiel von Brötje

Gas-Brennwerttechnik in Bestform. Hochwertige Gas-Brennwertwandkessel mit Normnutzungsgraden von bis zu 109%. Wirtschaftlich, formschön und sehr leise. Komfortable Warmwasser-bereitung in Verbindung mit verschiedenen Standspeichern. Durch den raumluftabhängigen oder -unabhängigen Betrieb ergeben sich vielfache Installationsmöglichkeiten.

Das Testurteil.
Der WGB-S ist zusätzlich mit einem integrierten Speicherladesystem, einem Plattenwärmetauscher sowie einer Trinkwasserladepumpe ausgestattet. Damit hat BRÖTJE als einer der ersten Hersteller die Vorzüge von bodenstehenden Geräten bei der Trinkwarmwasserbereitung auf ein wandhängendes Gerät übertragen (bio-erdgas geeignet).

Stiftung Warentest sagt: 3 Mal SEHR GUT